Die Vor- Und Nachteile Des EU-Reifenlabels

September 1, 2021 0 Comments

winterreifen

 

Das EU-Reifenlabel befindet sich auf jedem Reifen, der innerhalb der EU verkauft wird. Es zeigt Werte zur Kraftstoffeffizienz basierend auf dem Rollwiderstand der Reifen an, wodurch das Auto mehr Kraftstoff verbraucht. Sie können auch die Nasshaftung basierend auf dem Bremsweg und dann das Reifengeräusch sehen. Da diese bei warmen Temperaturen getestet werden, sind sie repräsentativer für Sommerreifen als für Winterreifen. Winterreifen sollten bei Minusgraden getestet werden, daher wäre hier die Schnee- oder Eishaftung relevanter.

Das EU-Reifenlabel ist trotz seiner Einschränkungen großartig und bietet als zusätzliche Information bei der Reifenauswahl viel Wert. Sie müssen sich jedoch bewusst sein, dass es seine Grenzen hat. Es soll Informationen hinzufügen, aber keine kritischen Entscheidungsinformationen liefern. Wenn Sie einen guten Satz Sommerreifen benötigen, sollten Sie sich ansehen, wie gut sie auf nassen und trockenen Straßen funktionieren. Möglicherweise müssen Sie auch prüfen, ob sie für ein Elektrofahrzeug oder Hybrid geeignet sind. Sobald Sie sich für einige Schlüsselkriterien für die Reifen entschieden haben, werten die Informationen der EU-Reifenlabels den endgültigen Auswahlprozess auf.

Bei Winterreifen ist es sehr wichtig, dass Sie die Reifen auswählen, die für Ihren Einsatzzweck optimal sind. Sie müssen mit beginnen, wenn Sie Spikereifen oder Reifen ohne Spikes kaufen, die von der örtlichen Gesetzgebung betroffen sein könnten. Dabei helfen eher Motormagazine, denn mit ihren Reifentests kann man herausfinden, welcher Reifen die Tests gewinnt. Sie neigen dazu, viele verschiedene beliebte Reifen zu testen, und sie haben in der Regel unterschiedliche Kategorien.

Sie haben auch die Ganzjahresreifen, die sowohl für Sommer- als auch für Winterbedingungen geeignet sind. Das EU-Reifenlabel funktioniert bei Ganzjahresreifen recht gut, da sie das gesamte Temperaturspektrum abdecken sollen. Und der Nassgriff ist wichtig, wenn Sie sie im Sommer verwenden. Die Reifentests sollen Aufschluss darüber geben, wie gut sie bei winterlichen Bedingungen auf Eis und Schnee abschneiden.

Welchen Reifen Sie auch immer suchen, Sie sollten immer versuchen, Premiumreifen von hoher Qualität zu kaufen. Premiumreifen haben den Vorteil, dass sie einen geringeren Rollwiderstand haben, was sich auf dem EU-Reifenlabel als geringerer Kraftstoffverbrauch bemerkbar macht. Der geringe Rollwiderstand hat auch den Vorteil, dass sie einen geringeren Verschleiß haben und damit tatsächlich länger halten. Beide Faktoren machen einen Preisunterschied zu den billigeren Reifen, die verfügbar sind, gerechtfertigt.

Reifen halten länger, wenn Sie den Luftdruck auf dem richtigen Niveau halten. Sie müssen die Reifen auch zwischen den Reifenwechseln wechseln, und wenn Sie Ganzjahresreifen verwenden, müssen Sie die Reifen mindestens zweimal im Jahr wechseln und möglicherweise öfter, wenn Sie ein Elektrofahrzeug oder Hybrid haben.

Weitere Informationen zur optimalen Verwendung des EU-Reifenlabels finden Sie unter: https://www.nokiantyres.de/.