Pflegen Sie Ihre Sommer- Und Winterreifen

October 18, 2021 0 Comments

Sommerreifen

Wenn es um die Pflege Ihrer Sommerreifen geht, sollten Sie einige einfache Dinge lernen.

Die erste davon ist, dass der Druck Ihrer Reifen entscheidend ist. Mindestens einmal im Monat sollten Sie den Druck Ihrer Sommerreifen überprüfen. Achten Sie dabei darauf, dass Ihre Reifen kalt sind, denn so erhalten Sie genauere Ergebnisse. Wenn Sie Reifen mit dem richtigen Druck haben, können Sie Ihr Auto leichter fahren, der Rollwiderstand ist geringer. Außerdem halten Ihre Reifen länger, wenn Sie den richtigen Reifendruck haben.

Eine andere Sache, die Sie überprüfen müssen, ist der Profilverschleiß Ihrer Reifen. Sie sollten Ihren Reifen regelmäßig auf Schnitte oder ungleichmäßige Abnutzung überprüfen. Sie sollten auch die Felgen überprüfen, um zu sehen, ob sie in gutem Zustand sind. Dies ist notwendig, damit Sie ein Problem in Ihrem Reifen beheben können, indem Sie es frühzeitig erkennen, bevor es zu einem Ärgernis wird. Wenn Ihr Reifen ungleichmäßig abgenutzt ist, bedeutet dies, dass Ihr Reifen während der Fahrt nicht genügend Druck hat. Reifen neigen dazu, Verschleißindikatoren im Muster zu haben. Diese werden Ihnen sagen, wann Ihr Reifen ersetzt werden muss; es sind normalerweise kleine Dellen in den Rädern, die zeigen, wenn Sie Ihren Reifen wechseln müssen. Abgenutzte Reifen sind nicht sicher zu fahren, da die Leistung drastisch reduziert wird.

Wenn Sie Probleme mit Ihren Sommerreifen haben, müssen Sie diese umgehend von einem professionellen Reifenservice überprüfen lassen, um Ihre Fahrsicherheit zu gewährleisten. Wartung ist unerlässlich, wenn Sie möchten, dass Ihre Reifen ihre Leistung behalten. Wenn Sie diese Tipps befolgen, sollten Sie Ihre Sommerreifen problemlos lange halten können.

Bei Ihren Winterreifen ist die Situation ähnlich, mit einigen Unterschieden. Vor allem, wenn Sie Winterreifen mit Spikes haben. Bei Reifen mit Spikes müssen Sie die ersten 500 km vorsichtig fahren, damit die Spikes richtig sitzen. Sie könnten sonst einige der Stollen verlieren. Sie sollten auch überprüfen, dass die Anzahl der Spikes zwischen den Reifen nicht mehr als 25 % beträgt.

Wenn Sie zwischen Sommer- und Winterreifen wechseln, müssen Sie darauf achten, dass Sie die Position der Reifen drehen, um Unterschiede zwischen der vorderen Position und der hinteren Position auszugleichen. Sie sollten nicht mehr als 2-3 mm Profilunterschied haben, bevor Sie die Reifen drehen müssen. Oft reicht es, wenn Sie zwischen Sommer- und Winterreifen wechseln, bei Elektrofahrzeugen kann es jedoch häufiger erforderlich sein, dies zu tun.

Auch zwischen den Saisons sollten Sie die Reifen richtig lagern. Waschen Sie die Reifen und die Felgen vor der Lagerung und markieren Sie sie richtig, damit Sie wissen, in welcher Position sie sich befanden. Dann sollten sie vor direkter Sonneneinstrahlung und UV-Strahlung geschützt gelagert werden. Lassen Sie die Reifen am besten vom Reifenfachgeschäft einlagern.

Weitere Informationen zur Pflege Ihrer Sommerreifen finden Sie unter: https://www.nokiantyres.de/